Spiele, die helfen können, das Gedächtnis zu stärken
09/01/2020
Polo – ein großartiges Pferdespiel
11/01/2020
Show all

Die Popularität des Backgammon

Backgammon-ähnliche Spiele wurden bis ca. 3500 v. Chr. zurückverfolgt, als in Ägypten das Senet (ein sehr ähnliches Spiel, das möglicherweise der Ursprung des heutigen Backgammon ist) gespielt wurde. Es ist unmöglich, den wahren Ursprung der Spiele zu kennen, und wann es zu spielen begann, wird für immer ein Rätsel bleiben, aber die Popularität des Spiels hat es uns ermöglicht, ähnliche Variationen des Spiels, die Erweiterung des Spiels und ein wenig Geschichte rund um die Popularität des Spiels in verschiedenen Teilen der Welt zu finden.

Viele glauben, dass das Backgammon-Spiel zwei wichtige Vorläufer hat: das Spiel Tabulae (das seinen Ursprung in Rom hat) und das Spiel Nard (ein arabisches Spiel), wie H.J. Murray sagte. Das vielleicht älteste bisher gefundene Backgammonbrett wurde 2004 in einer Stadt namens Shahr-i Sokhta im heutigen Südost-Iran gefunden. Seit dieser Zeit wurden viele Variationen des Spiels gefunden, wie z.B. das Königliche Spiel von Ur, Tabulae, Jeux de Tables und Tric-Trac. Im Laufe der Zeit wurde festgestellt, dass es sich langsam durch Europa und später durch Amerika ausbreitete und dass es in vielen verschiedenen Ländern zu vielen verschiedenen Zeiten verboten wurde, hauptsächlich aus dem Grund, dass das Glücksspiel verboten wurde. In England wurde das Spiel 1526 vom englischen Kardinal Wosley verboten, so dass Bretter in der Verkleidung von Büchern geschaffen wurden, um zu verhindern, dass alle Bretter verbrannt werden.

Im Laufe der Zeit wurde Backgammon bald dokumentiert und an mehreren Stellen erwähnt, unter anderem im Oxford Universal Dictionary von 1645. Das erste Regelwerk wurde schließlich 1743 geschrieben, in den 1920er Jahren entstand der Verdoppelungswürfel, und 1931 trafen sich die Sportvereine in Amerika, um formelle Gesetze für das Backgammon zu erlassen. Das erste internationale Turnier findet 1964 auf den Bahamas statt (organisiert von Prinz Alexis Obolonsky), und Las Vegas ist 1967 Gastgeber der allerersten Backgammon-Weltmeisterschaften. Wir können feststellen, dass Backgammon 1973 immer beliebter wird, als die Kardinalindustrien in einem Jahr die gleiche Anzahl von Brettern verkaufen, die in den letzten 20 Jahren insgesamt verkauft wurden. Und schließlich wird ein Buch von Paul Magriel veröffentlicht, das als „die Bibel des Backgammon“ bekannt ist.

Backgammon hat heute eine bedeutende Wende genommen, nicht nur in der Popularität, sondern auch in der Weiterentwicklung des Spiels. Online-Backgammon hat das Spiel weltweit populär gemacht, und ist durch Internet-Backgammon möglich. Viele Seiten sind so gestaltet, dass die Spieler kostenlos Backgammon spielen können, Backgammon-Software herunterladen können und Informationen über Backgammon-Regeln, Backgammon-Strategie und sogar Informationen, die so einfach wie Backgammon-Setup sind, leicht finden können. Die Einführung von Software, die neuronale Netze verwendet, hat die Fähigkeiten der besten Turnierspieler eindeutig verbessert, da diese Programme darauf ausgerichtet sind, die besten Spieler der Welt zu schlagen und sie noch immer zu unterrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.